Hersteller von Kerzen Grablichtern und Teelichtern

Die Mitarbeiter von Bispol gehen mit Freude und Engagement auf die individuellen Wünsche der unterschiedlichen Kunden ein.

  1. Befolgen Sie immer alle Sicherheitsregeln und Anweisungen. Nichtbefolgung der Sicherheitshinweise kann eine Gefahr für Ihre Sicherheit darstellen.
  2. Wenn möglich, achten Sie immer darauf, dass das Wachs bis zum äußeren Rand der Kerze schmilzt. Es verhindert die Bildung von Tunneln und die Kerze brennt gleichmäßig und richtig.
  3. Wenn der Kerzenbehälter während des Brennens mit Ruß bedeckt ist, löschen Sie die Kerze, warten Sie, bis sie abgekühlt ist, und reinigen Sie den Behälter mit einem sauberen, feuchten Tuch.
  4. Wenn Sie bemerken, dass die Flamme zu hoch ist oder die Kerze verrußt, löschen Sie die Kerze sofort. Das bedeutet, dass die Kerze nicht richtig brennt. Warten Sie, bis sich die Kerze abgekühlt hat, schneiden Sie den Docht auf ca. 1cm und zünden Sie die Kerze wieder an. Denken Sie daran, die Kerze nicht Zugluft auszusetzen.
  5. Lagern Sie Kerzen immer an einem kühlen, dunklen und trockenen Ort. Verunreinigung und Staub verhindert den ordnungsgemäßen Abbrand und Sonnenstrahlen verändern die Farbe der Kerze.
  6. Es wird empfohlen, die Kerze nicht länger als 4 Stunden zu brennen. Bei längerem Brennen kann es zur sogenannten Pilzbildung des Dochtes, Verrußung und anschließendem Bruch des Behälters kommen.
  7. Personen, die empfindlich auf Gerüche reagieren, sollten bei der Verwendung von Produkten, die Duftöle enthalten, vorsichtig sein. Wenn Sie eine negative Reaktion bemerken, löschen Sie die Kerze sofort.
  8. Wir raten von der Wiederverwendung von Kerzengläsern ab. Es ist nicht sicher. Der Transport und das Ausbrennen des Wachses könnten auf den Glasbehälter einwirken und nicht nachweisbare Schäden verursachen. Kerzenbehälter sind nicht für Geschirrspüler geeignet. Die Paraffinreste könnten schmelzen und andere Sachen verschmutzen sowie den Filter blockieren und Maschinenschäden verursachen.
  9. Löschen Sie die Kerze, bevor die Brennmasse unter dem Niveau von 5 mm ungeschmolzenem Wachs runterbrennt. Ein Kontakt der Flamme mit dem Behälter kann zu Beschädigungen des Behälters führen.
  10. Bevor Sie die Kerze anzünden, richten Sie den Docht vorsichtig auf und vergewissern Sie sich, dass sich kein Schmutz auf der Oberfläche der Kerze befindet. Jeglicher Schmutz kann dazu führen, dass die Kerze nicht richtig brennt oder die Verschmutzung wie ein zweiter Docht fungiert und Feuer fangen kann, was gefährlich sein kann.
  11. Die beste Methode, um Wachsflecken zu entfernen, z. B. von einer Tischdecke, ist, das Material zwischen zwei Papierschichten zu bügeln (ohne Dampf). Wiederholen Sie die Aktion gegebenenfalls, bis das Papier das ganze Wachs absorbiert hat. Etwaige Farbreste können von professionellen Reinigungsfirmen entfernt werden.

Liste der Sicherheitssymbole